Zurück

13.05.15 Mi / Beginn 23:00 / AK 7,00 €

CAFE KLATSCH presents SUPERBLEEP (S-MAX & MO REECE)

Detroit / Chicago / House / Bass, Breaks & Bleeps Party im KESSELHAUS

Erinnert ihr euch? Das waren Nächte! Das Superbleep-Soundsystem gehörte in den 90er Jahren zu den Pionieren der elektronischen Clubmusik-Szene im Rhein-Main Gebiet und darüber hinaus. Der Mittwoch im Wiesbadener Basement war jahrelang eine Institution. Neben den Superbleep-DJs S-Max, Don Disco aka Losoul ,Moritz aka Mo Reece und Percussionist Max 58 traten dort internationale Top-DJs wie Ricardo Villalobos , Matthew Herbert, Boo Williams, Daniel Bell oder DJ Traxx auf. Klassischer House und Techno vornehmlich aus Detroit und Chicago, von minimalistisch deep bis vocallastig, traf auf frühe Warp-Scheiben, auf Breakbeats und Drum&Bass. Nach der Auflösung des Soundsystems Anfang der 00er-Jahre legten S-Max und Losoul steile Solokarrieren als Producer und DJs mit internationalen Bookings hin. Nun stehen zwei der Gründer des legendären Superbleep-Soundsystems wieder gemeinsam an den Turntables: S-Max, der mittlerweile in Berlin lebt, sein Label Boogizm Records betreibt und nach wie vor ausschließlich mit Vinyl auflegt, gibt eines seiner selten gewordenen Wiesbadener Gastspiele – ebenso wie Mo Reece, der seit einigen Jahren wieder als DJ, vornehmlich im Bereich Soul, Funk und Disco, aktiv ist, und nun zurückkehrt zur elektronischen Clubmusik. Wir sind gespannt auf den neuen, alten Superbleep-Sound. Classics und Brandneues abseits des Minimal-SoCalled-Deephouse-Einerleis sind zu erwarten, pures Oldschool-Mixing ohne Software-Unterstützung ist Ehrensache.

May the Funk be with you!