09 30 Maximo Park2

Zurück

30.09.17 Sa / Einlass 19:00 / Beginn 20:00 / AK 32,00 € / VVK 27,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

MAXIMO PARK / FLAWES

Indie-Rock Konzert in der HALLE

Maxïmo Park haben mit „Risk To Exist“ unlängst ihr sechstes Studioalbum veröffentlicht. Eine deutliche Weiterentwicklung, und das gleich in mehrere Richtungen: Gehörte das Quintett bislang doch eher zur Speerspitze des britischen Indie-Rock, Class of 2004, hat sich die Band aus Newcastle einerseits politisiert, und lässt dort, wo man sich früher vielleicht an The Clash erinnert fühlte, nun vermehrt an Bands wie The Jam denken; nicht zuletzt Feargal Sharkey kommt einem in den Sinn. Was auch damit zusammen hängt, dass eine stärkere Orientierung hin zu Soul und Groove zu verzeichnen ist. Steht ihnen gut. Befragt zur Politisierung gibt Sänger Paul Smith folgenden denkwürdigen Satz zu Protokoll: „Ich hatte befürchtet, einige Songs könnten ihre Aktualität verloren haben, bis sie erscheinen, aber das ist unglücklicherweise nicht der Fall.“ Recht hat er. Leider. Aufgenommen wurde „Risk To Exist“ übrigens mit Tom Schick (Wilco, Beck, White Denim) im Studio Wilcos in Chicago. Auch das kann man hören.

Im Anschluss, bei freiem Eintritt für Besucher*innen des Maximo Park-Konzertes: BASTARD ROCKS

 

Photocredit: Steve Gullick

 

Ticketshop