05 18 Dead South

Zurück

18.05.17 Do / Einlass 19:30 / Beginn 20:00 / AK 19,00 € / VVK 15,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

THE DEAD SOUTH / MAX PAUL MARIA

Folk / Bluegrass Konzert im KESSELHAUS

Beginnen wir mit dem Debüt der aus Regina, Sasketchewan, in Kanadas goldener Mitte stammenden The Dead South, das vor bald drei Jahren erschienen ist. Es hört auf den Namen „Good Company“ – und das ist genau das, was das supersympathische Bluegrass/Folk-Quartett ausmacht – das sind die indeed! Auf heuriger Tour stellen sie ihr jüngstes Werk „Illusions & Doubt“ vor, auch darauf finden sich von Mandoline und Cello, Banjo und Akustikgitarre umrahmt, nur die allerherrlichsten, von Nate Hills (krächzend) und Scott Pringle (sanft) vorgetragenen Duette. Das weiß mittlerweile sogar Ina Müller, in deren Show The Dead South unlängst zu Gast waren. Den Abend eröffnen Max Paul Maria aus Berlin, deren zweites Album „Figurines“ im Herbst bei den Hamburger Americana-Experten Devil Duck Records erschienen ist.

Tickets kaufen