04 22 WTWWA

Zurück

21.10.20 Mi / Einlass 19:00 / Beginn 20:00 / AK 8,00 € / VVK 7,00 €

BIENVENUE TROTZ PANDEMIE: WHERE THE WILD WORDS ARE.

Corona-konformer Poetry Slam in der HALLE

Die aktuellen Corona-Auflagen in Hessen geben uns die Chance, unter spezifischen Auflagen bestimmte Veranstaltungen durchzuführen - wir sind gründlich vorbereitet und haben für unser Konzept die Genehmigung der Behörden erhalten. Aufgrund dieses Konzeptes haben wir eine Ausnahmegenehmigung zugesprochen bekommen und können auch während der aktuell verschärften Verfügung weiterhin mit 250 Gästen gemäß den Corona Standards veranstalten. Auch ihr müsst dabei einiges beachten: 

Vorverkauf:
Ihr könnt mit bis zu zehn Personen zusammensitzen, insofern ihr die Karten zusammen erwerbt, müsst aber beim Kauf alle Personendaten angeben. Achtung: Es müssen mindestens zwei Karten gekauft werden! Euch werden feste Sitzplätze zugeordnet. Eine Abendkasse wird es nur in Ausnahmenfällen geben!

Identifikation: 
Bringt bitte euren Personalausweis mit, um ihn bei Bedarf vorzeigen zu können. Danke!


Unsere aktuellen Hygieneregeln findet ihr hier:

Bestuhlt mit Sitzplatzreservierung

----------------------------------------------------------------------

Seit inzwischen 21 Jahren laden die Wilden Worte in den Schlachthof ein, um euch Poet*innen zu präsentieren, die mit Wortgewalt und leisen Tönen zu überzeugen wissen. Künstler*innen, die es können. Moderator*innen, die gern können würden, Regeln, die gebeugt werden möchten. Und ein Publikum, das die Slammer*innen bewertet, die Moderation erträgt und das Chaos perfekt macht. Fest steht: Es kann auch diesmal nur eine/n Monatssieger*in geben. Und es winken Ruhm, Ehre und Preise. Für letztere muss wie gewohnt das Publikum sorgen.

Ticketshop