05 21 Die Liga Der Gewoehnlichen

Zurück

21.05.20 Do / Einlass 19:30 / Beginn 20:00 / AK 19,00 € / VVK 15,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN / ROCKFORMATION DISKOKUGEL

Pop / Northern Soul Konzert im KESSELHAUS

Ob sich die Veranstaltungseinschränkungen auch in den Mai ziehen werden, weiß noch niemand. Aber da Kultur wesentlicher Teil des Lebens und des Charakters einer Gesellschaft ist, planen wir im  Mai zu veranstalten - damit wir loslegen können sobald es die Krise zulässt. Sollte es (auch in Einzelfällen) anders kommen, werden wir euch natürlich über Absagen und Verschiebungen informieren.

Hier ein rumpeliger Garage-Rocker über einen pensionierten Geheimagenten, dort eine Uptempo-Doo-Wop-/Rock’n‘Roll-Nummern über einen einsamen Matratzenmarkt, Upbeat-Exotica, Surf- und Ska-Intarsien, vermurmelte Northern-Soul-/Disco-Kracher und so weiter und so fort. Auch „Fuck Dance, Let’s Art“, so der drollige Titel des unlängst erschienenen fünften Albums der Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen, der Band um Sänger Carsten Friedrichs, ist ein Füllhorn guter Laune im schlechten Leben, wie es sonst niemand so formuliert. Hingehen, immer wieder, kann die Empfehlung nur lauten, wenn Die Liga in der Nähe ist. Das galt dereinst schon für seine Bands Superpunk und Fünf Freunde, es gilt heute keinen Deut weniger.

Ticketshop