08 29 The Death Game

Zurück

29.08.20 Sa / Einlass 19:00 / Beginn 20:00

THE DEATH GAME -PerformanceTheater nach `Die Befristeten´ von Elias Canetti

Eine Produktion von Walhalla im Exil

Achtung! Diese Veranstaltung findet bestuhlt und im Einklang mit den aktuellen behördlichen Corona Auflagen statt. Letzte Details werden in diesen Tagen erarbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt.
 
Veranstalter dieses Abends ist das Walhalla im Exil - der Schlachthof stellt für diese und andere Kulturveranstaltung im August Räume und Know How zur Unterstützung der Wiesbadener Kulturszene zur Verfügung
 

„…. Kurz nach der Geburt, so Canettis Vision, wird jedem Neugeborenen eine Kapsel um den Hals gehängt, die er niemals öffnen darf.“

In seinem Schauspiel -Die Befristeten- entwirft Canetti einen Staat oder eine höhere Macht, der die Lebenserwartung eines Menschen, über seinen Status entscheidet lässt.

 

Elias Canetti war ein Schriftsteller deutscher Sprache und jüdischer Eltern, in Russeland geboren und in London aufgewaschen. 1981 erhielt er den Literaturnobelpreisträger.. Unter anderem vertrat er die These: „Wir müssen, so folgerte er, unser gesamtes Denken aus der Zentralperspektive des Todes sehen.

Besetzung von Das Exil – Team: Regie Sigrid Skoetz, LLewellyn Reichman, (Schauspieler) , Paul Simon, (Schauspieler) Roland Vanecek, Musiker, Marie Zbikowska (Videos) 

 
Bestuhlt. Platzeinweisung.