01 07 The Ocean

Zurück

07.01.21 Do / Einlass 19:00 / Beginn 19:30 / AK 27,00 € / VVK 22,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

THE OCEAN / PG.LOST / HYPNO5E / SVALBARD

Post-Metal Konzert im KESSELHAUS

PHANEROZOIC TOUR - CHAPTER IV, EUROPE 2021

/// The Ocean läuten 2021 das vierte Kapitel ihrer Phanerozoic Tour ein

Die Protagonisten der unaufhaltsamen Post-Metal Bewegung Deutschlands sind dazu bereit, sobald wieder möglich, ihre neue Musik auf die Bühne zu bringen. Live performt mutiert diese zweifellos und wächst zu immer außergewöhnlicheren Formen heran. Für 2021 planen The Ocean acht Konzerte mit Musik aus dem neuen Album „Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic“.

The Ocean Gründer Robin Staps und eine ständig wechselnde Besetzung aus verschiedenen Musikern und bildenden Künstlern arbeiten seit 2001 methodisch an einem einzigartigen musikalischen Vermächtnis. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Post-Metal Kollektiv fortlaufend weiterentwickeln können und eine Reihe von bahnbrechenden und gefeierten Alben veröffentlicht, mit welchen versucht wurde, Heavy-Metal voranzutreiben.

Im September 2020 veröffentlichen The Ocean nun den abschließenden Teil ihrer musikalischen Reise im Phanerozoikum. Die Fertigstellung des dritten Albums der Serie dauerte wegen des vollen Tourneeplans seit der „Phanorezoic I“ Veröffentlichung, länger als erwartet. Im neuen Album verarbeiten sie Eindrücke ihrer Abenteuer durch Indien, Russland, Kasachstan, Armenien, Georgien, Australien, Neuseeland und Europa.

The Ocean wird als eine der krassesten Live-Bands des modernen Metal gefeiert, die weltweit Bühnen mit ihrer orchestralen Auslegung von Prog-Metal musikalisch zerstört. Ihre brachial-epischen Konzerte finden in allen Winkeln und auf den namhaftesten Festivals der Welt statt.

So treten sie auf Metal-Festivals wie Hellfest, Wacken, Resurrection oder Summer Breeze ebenso wie auf Mainstream-Open Airs wie Roskilde oder Pukkelpop auf. 2021 soll das vierte Kapitel ihrer „Phanerozoic Tour“ beginnen. Die Konzerte werden von pg.lost, Hypno5e und Svalbard eröffnet.

Ticketshop